1 Einheit – Körperkerzen Anwendung

object(WP_Term)#6313 (10) { ["term_id"]=> int(22) ["name"]=> string(10) "Begleitung" ["slug"]=> string(10) "begleitung" ["term_group"]=> int(0) ["term_taxonomy_id"]=> int(22) ["taxonomy"]=> string(11) "product_cat" ["description"]=> string(0) "" ["parent"]=> int(0) ["count"]=> int(13) ["filter"]=> string(3) "raw" }

98,00  inkl. MwSt 45 Minuten

Die Körperkerzen werden seit Jahrhunderten von den Medizinmännern als energetisches Reinigungsritual angewendet. Dort werden diese aus Baumrinde, getrockneten Kräutern und Bienenwaben hergestellt.

Sehr ähnlich ist die Zusammenstellung der Körperkerzen, die im Herz.Raum angewandt werden. Diese bestehen aus Baumwolle, Bienenwachs, Kräutern und Kristallen.

Durch den trichterförmigen Aufbau entsteht ein physikalischer Effekt, der nützlich ist, um die menschliche Aura von Blockaden zu reinigen. Mit dem schmaleren Ende direkt am oder beim Körper angesetzt und oben am breiteren Ende angezündet, entsteht im Kerzeninneren ein Unterdruck, der durch die hinaufsteigende warme Luft verursacht wird. Dieser bewirkt durch die feinen Poren der Baumwolle einen Sog, der die Energieblockaden in der Aura zu der Flamme der Kerze zieht. Ähnlich wie seit jeher in Amazonien, werden diese Blockaden durch die reinigende Wirkung des Feuers aufgelöst.

Dieser Vorgang hinterlässt dann im Kerzeninneren interpretierbare Ablagerungen.

Es gibt unterschiedliche Farben, mit unterschiedlichen Kräutern, zu den jeweiligen Themen, Blockaden, Energiesystemen passend.

Bei der Anwendung im Herz.Raum, bist Du bekleidet. Deine Kleidung wird durch Baumwolltücher geschützt. Du liegst (oder sitzt) entspannt auf der gemütlichen Herz.Raum Liege, und genießt Deine Anwendung.

Die Kerzen werden von Dir ausgewählt (intuitiv, oder mit kinesiologischem Muskeltest) – so wie Du es möchtest.

Kategorie:

Beschreibung

Körperkerzenanwendung ca 45 Minuten